Freundschaftsspiel: Definitiv letzte Spiel der SG Stürzelberg/Delrath

Am Feitag, 25.06.2010, traf sich unser Team zum definitiv letzten Spiel der C-Juniorenspielgemeinschaft in Delrath. Die neue C-Juniorenmannschaft des SSV Delrath trat gegen unsere Jungs an; die C-Junioren waren nun auch schon um einige Zonser Spieler verstärkt (neue SG mit Zons). Bis auf Andre und Noah (beide leider erkrankt) erschienen alle Spieler der Spielgemeinschaft Stürzelberg/Delrath.

In der ersten Halbzeit fanden unsere Jungs nicht so toll ins Spiel - hier war deutlich zu merken das wir nun einige Wochen Spielpause hatten. Die neuen C-Junioren hatten sich einiges vorgenommen; sie hielten in der ersten Halbzeit gut dagegen und konnten nach unserer schnellen Führung dann sogar zum 1:1 ausgleichen.

Auf unserer Seite zeigten sich wiederum unsere Schwächen im Torabschluß so das wir viele eindeutige Torchancen vergaben.

In der zweiten Halbzeit traten wir dann deutlich offensiver an; kurz vor Schluss führten wir schließlich mit 8:2 Toren.

Das allerletzte und sein bisher einziges und erstes Tor unserer Spielgemeinschaft erzielte dann schließlich 5 Sekunden vor Schluss Justin mit einem tollen Volleyschuss - dieses Tor wurde dementsprechend von der Mannschaft und auch von Justin besonders gefeiert. So endete dieses Spiel schließlich mit 9:2.

Fazit:

Schönes, faires Freundschaftsspiel gegen eine tolle Delrather Mannschaft die nie aufgaben.

 

Es spielten:

Dominik, Marvin, Tobias, Matthias, Cemil, Stefan, Florian, Lars, Christoph, Pascal, Marcel, Marco, Justin

09.06.2010 Toller Saisonabschluss mit Sieg gegen Glehn beschert uns den 4.Tabellenplatz

Heute musste unser C-Juniorenteam zum Rückspiel gegen den direkten Tabellennachbarn SV Glehn ( Glehn Tabellenvierter, wir Tabellenfünfter) in Glehn antreten. Das letzte Meisterschaftsspiel der SG Stürzelberg/Delrath stand unter dem Motto "Wir geben nochmal alles - ein Sieg muss her!".

Bei schwülem Wetter setzte unsere Mannschaft den Gegner von Beginn an unter Druck. Allerdings hatte der Gegner seine Hausaufgaben gemacht und war dieses Mal in der Defensive deutlich besser aufgestellt. Dies hinderte jedoch Pascal nicht daran zunächst das 1:0 und danach dann das 2:0 zu erzielen. Nun war der Knoten bei Pascal offensichtlich geplatzt - daran konnte das noch vor der Pause erzielte Anschlußtor der Glehner auch nichts mehr ändern.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir das Spiel gut motiviert wieder auf - Pascal setzte mit dem 3:1 ein weiteres Signal. Glehn konnte nun noch auf 3:2 verkürzen. Es wurde wiederum spannend - die Gegner hatten die Rechnung jedoch ohne Florian gemacht. Der hatte sich nämlich zum Ziel gesetzt ein Tor noch in dieser Saison zu erzielen, er kam in Schussposition auf halbrechts - zog ab und der Schuss ging ins lange Eck ins Tor. Die Freude war bei allen sehr groß, alle freuten sich mit Florian.

Cemil konnte dann nach einem schönen Pass von Lars noch das 5:2 Endergebnis erzielen. Justin hatte sogar noch das 6:2 auf dem Fuss - sein Schuss ging knapp am langen Pfosten vorbei.

Die Abwehr wurde von Matthias wieder toll geführt, ein Traumpass von ihm wurde von Pascal zum Tor verwandelt. Marvin und Tobias sicherten den Strafraum gewohnt souverän ab, Christoph zeigte eines seiner stärksten Spiele. Marco brachte Gefahr in den gegnerischen Strafraum, sein Pfostenschuss hätte beinahe das 6.Tor bedeutet. Cemil war sowohl als Bindeglied zwischen Abwehr und Mittelfeld sehr sicher war aber genauso gefährlich vor dem Tor. Lars kämpfte wie immer um jeden Ball und bereitete 2 Tore vor. Stefan kämpfte konzentriert - Florian entwickelte sich nach seinem Tor zum Brasilianer und tunnelte einen Gegner im gegnerischen Strafraum. Von Marcel und Pascal ging ständige Gefahr im Strafraum aus. Justin hätte fast mit einem Treffer das Tor der Saison erzielt. Dominik zeigte wiederum ein starkes Spiel und war ein sicherer Garant für unseren Sieg

 

Das ganze Team gab wieder alles - unser 6.Sieg in Folge war ein toller Abschluß einer Klasse-Saison eines tollen Teams.

 

An dieser Stelle ein besondere Dank von uns Trainern an diese tolle Mannschaft!

 

Es spielten:

Dominik, Matthias, Tobias, Marvin, Cemil, Lars, Florian, Stephan, Christoph, Marcel, Pascal, Justin, Marco

 

15.05.2010 Tolles Spiel gegen SV Glehn

Im heutigen Heimspiel unserer Jungs gegen den Tabellendritten SV Glehn konnte die Devise nur heißen: Disziplin und Ball laufen lassen. Unser Team setzte dies hervorragend um und setzte Glehn ab der ersten Spielminute sofort unter Druck. Nach einigen vergeblichen Versuchen gelang es schließlich Lars mit einem tollen Fernschuss das 1:0 zu erzielen.

Wir bauten weiter Druck auf und so konnten wir nach zwei weiteren Toren durch Marcel schließlich mit 3:0 in die Halbzeit gehen. Bis dahin stand unsere Abwehr bombensicher - Tobias, Matthias und Marvin gaben alles und Cemil vor der Abwehr sicherte den Rest ab. Das Mittelfeld erzeugte den Druck nach vorne und Marcel im Sturm war kaum zu halten - unterstützt von Sakib auf der linken Seite. Tolle Kombinationen - Selbstvertrauen im Abschluss und gute Kommunikation auf dem Platz führten schließlich zum auch in dieser Höhe absolut verdienten 4:0 Sieg unserer Mannschaft. Dominik im Tor hatte ebenfalls eine Riesen-Tag erwischt so das wir seit langem einmal wieder ein Spiel ohne Gegentor beenden konnten.

Dies war unser 5.Sieg in Folge, nun gilt es noch das Rückspiel am 09.06.2010 in Glehn zu gewinnen.

 

Fazit:

Konzentration - Disziplin - Super Abwehr - Druck nach vorne - Ball laufen gelassen - Ein tolles Team!

 

Es spielten:

Dominik, Tobias, Matthias, Marvin, Cemil, Florian, Lars, Stefan, Christoph, Marcel, Sakib, Justin

(tw)

4:1 Heimsieg nach drückender Überlegenheit

In das heutige Rückspiel (12.05.2010) gegen TuS Hackenbroich ging unsere Mannschaft hoch motiviert an den Start. Nach der frustrierenden Schiri-Leistung im Hinspiel hofften wir auf einen besseren und erfahreneren Unparteiischen. Leider erschien der Schiri nicht so das der Trainer der Hackenbroicher diese sicher nicht einfache Aufgabe in diesem Spiel übernahm. An dieser Stelle direkt ein großes Kompliment an den Trainer der Hackenbroicher: Sehr fair und sehr gerecht gepfiffen !

Aufgrund der heutigen guten Schiri-Leistung verlief das gesamte Spiel in einer fairen und freundlichen Atmosphäre. Unsere Jungs waren drückend überlegen so das es zur Halbzeit 2:1 für uns stand. Allerdings löste sich unsere Aufstellung zwischenzeitlich auf - viele Spieler versuchten nach vorne zu kommen um vielleicht auch noch ein Tor zu schießen. Nach der Halbzeit wurde disziplinierter gespielt so das es zu Spielschluß schließlich 4:1 für unsere Jungs stand. Marvin rettete zwischendurch für den schon geschlagenen Dominik souverän auf der Linie und bewies dabei viel Übersicht. Leider stand Matthias bei einem Tor im Abseits - sonst wäre das Spiel mit 5:1 ausgegangen.

 

Fazit:

Starke Überlegenheit - Wieder tolle Moral - zwischenzeitlich fehlende Ordnung - sehr faire Gegner und sehr fairer Schiri - unser vierter Sieg in Folge

 

Es spielten:

Dominik, Tobias, Matthias, Marvin, Stefan, Lars, Cemil, Florian, Marcel, Pascal, Justin, Christoph

(tw)

 

Trotz katastrophaler Schiedsrichterleistung Spiel gewonnen

Im heutigen Auswärtsspiel beim TuS Hackenbroich erlebten unsere Spieler und Trainer die schlechteste Schiedsrichterleistung überhaupt. Nachdem wir mit 1:0 durch ein tolles Tor von Pascal in Führung gingen stand es plötzlich 1:1 - jedoch nicht durch ein Tor des Gegners sondern durch eine absolut unfassbare Entscheidung der Schiedsrichterin. Der Ball ging nach einem Schuss des Gegners 2 m neben dem Tor ins Aus und prallte gegen den Fangzaun. Die Schiedsrichterin entschied jedoch auf Tor - wie sie zu dieser Entscheidung kam wird wohl für immer ihr Geheimnis bleiben.

Dieser rote Faden zog sich durch das gesamte Spiel - den Gegnern gelang es mehrfach und dies bis auf ein Tor ausschließlich nach krassen Fehlentscheidungen auszugleichen.

Massive Bedrohungen unserer Spieler durch die Gegner wurden nicht geahndet so das dieses Spiel immer aggressiver wurde. Unsere Trainer waren kurz davor das Spiel abzubrechen. Unsere Jungs zeigten ein großartiges Spiel und siegten schließlich aufgrund superstarker Moral mit 6:4 Toren.

Großartig Jungs - wir Trainer sind stolz auf Euch !

 

Fazit:

3 Tore nach krassen Fehlentscheidungen (kein Tor, Elfmeter: Schwalbe, Torwart geschubst) - trotzdem gewonnen - die Mannschaft war superstark - Gegner hatte keine Chance

 

Es spielten:

Alle

 

(tw)

21.04.2010: Mit toller Moral Spiel gedreht

Im heutigen Auswärtsspiel gegen DJK Hoeningen trat unsere Mannschaft gestärkt aus dem vergangenen Spiel an. Mit dem Wissen das Tore schießen durchaus bei uns möglich ist bauten wir ähnlich wie im Spiel gegen Delhoven sofort viel Druck auf das gegnerische Tor auf. Leider gelang es uns nicht eine der zahlreichen Torchancen zu verwerten - und so kam es wie es kommen musste: Ein Freistoß (sehr platziert und schön geschossen) senkte sich unhaltbar für Dominik hinter ihm ins Netz. Eigentlich änderte sich nichts am Druck den wir auf das gegnerische Tor ausübten; was sich änderte war der Spielstand: Mitte der ersten Halbzeit musste Dominik leider den zweiten Ball aus dem Netz holen.

Mit diesem Spielstand ging es nun in die zweite Halbzeit; die Mannschaft baute sich in der Pause gegenseitig auf; Cemil ging mit dem Spruch in die Kabine: "...kommt Jungs das packen wir noch - wir sind doch klar besser...".

Nach der Pause führten wir zunächst unser Spiel fort - neue Impulse brachte allerdings erst eine Umstellung in der 15.Spielminute der zweiten Hälfte. Cemil als offensiver Spieler gelang nun das immens wichtige 1:2 - nun waren unsere Jungs kaum noch zu halten. Marcel setzte mit einem toll geschossenen Freistoß aus 25 m das nächste Signal; er versenkte den Ball unhaltbar für den gegnerischen Torwart im Netz.

Einige weitere Torchancen später setzte Marcel mit dem 3:2 den verdienten Schlusstrich unter ein schließlich verdient gewonnenes Spiel.

Unser Team bewies erneut tolle Moral - nach einem 0:2 Rückstand ein Spiel noch zu drehen ist eine wirklich tolle Leistung. Wir Trainer sind stolz auf Euch - wir freuen uns nun auf das Spiel am Samstag gegen Grimlinghausen.

 

Es spielten:

Dominik H., Marco B., Matthias Sch., Tobias G. Lars W., Pascal Sch., Stefan, Florian W., Marcel P., Cemil B., Christoph W., Justin N.

 

17.04.2010: Verdienter Sieg gegen Delhoven

Im heutigen Heimspiel gegen FC Delhoven traten wir zum dritten Mal mit 11 Spielern und somit wiederum ohne Auswechselspieler an. Nachdem wir bisher trotz toller Spiele jeweils mit einer Niederlage die Spiele beendeten konnten wir heute endlich den längst verdienten Sieg einfahren.

Zwar konnten die Delhovener zu Beginn der ersten Halbzeit direkt einen Ball auf unser Tor bringen - das war es aber dann auch mit den Torchancen für Delhoven in der ersten Halbzeit. Unsere Abwehr ließ keine weiteren Aktionen der Gegner zu - Pascal konnte mit einem schönen Fernschuß schließlich das verdiente 1:0 erzielen. So ging es auch in die Halbzeit, das wichtige 2:0 konnten wir leider in der 1.Halbzeit nicht erzielen.

Wir konnten unsere gute kampfstarke Spielweise in die zweite Halbzeit mitnehmen, Pascal setzte mit seinem 2:0 das erste Signal für unseren Sieg. Nach einer schönen Kombination von Marco über Lars an Cemil konnte dieser mit einem tollen Heber Marcel in Szene setzen und Marcel das verdiente 3:0 erzielen.

Kurz vor Schluss gelang Delhoven dann noch das 1:3.

 

Fazit:

Alle unsere Spieler zeigten heute ein tolles Spiel - Kampfbereitschaft und Siegeswille sowie toller Mannschaftsgeist führten zu dem längst überfälligen Sieg unserer Jungs.

 

Es spielten:

Dominik H., Marco B., Matthias Sch., Tobias G. Lars W., Pascal Sch., Stefan, Florian W., Marcel P., Cemil B., Christoph W.

 

20.03.2010: Faires Spiel gegen Kaarst

Im heutigen ersten Heimspiel auf Delrather Asche erwarteten wir den Tabellenzweiten SG Kaarst. Wiederum mussten wir geschwächt antreten - von unseren 13 Jungs waren 5 angeschlagen; besonders Marcel im Sturm fehlte uns. Aber alle Spieler gabe ihr Bestes so das wir es Kaarst sehr schwer machten. Wir standen in der Abwehr sehr gut und ermöglichten Kaarst nicht sehr viele Chancen. Leider konnte wir schon in der ersten Halbzeit eine sichere Torchance nicht verwerten; Kaarst machte es besser und führte zur Halbzeit mit 1:0.

Leider verletzte sich unser Torhüter Dominik kurz vor der Halbzeit so das wir in der Halbzeit Marco ins Tor nehmen mussten der uns dann natürlich im Feld fehlte. Marco gab sein Bestes und er konnte die eine oder andere Kaarster Torchance auch gut abwehren. Leider gelang es Kaarst durch zwei schnelle Gegentore auf 3:0 davonzuziehen - unsere zwei weiteren 100%-igen Torchancen wurden leider nicht verwandelt.

Ein Kompliment an den Kaarster Schiedsrichter und an die Kaarster Mannschaft - ihr wart ein sehr fairer Gegner !!

 

Fazit:

Unsere Jungs haben wiederum alles gegeben und gekämpft so gut es ging - wäre ein Tor für uns gefallen wäre das Spiel vielleicht anders ausgegegangen... - sher faire Gegner - ein sehr fairer Schiedsrichter...

 

Es spielten:

Dominik H., Marco B., Mathias Sch., Tobias G., Marvin D., Justin N., Lars W., Pascal Sch., Stefan, Florian W., Marcel P., Cemil B., Christoph W.

13.03.2010: Unglücklich verloren trotz tollem Kampf

Heute traten wir mit unserem Team in Kapellen an. Stark dezimiert, ohne Auswechselspieler und mit zwei angeschlagenen Spielern nahmen unsere Jungs trotzdem den Kampf auf. Dies führte dann logischerweise auch zu einer frühen Führung unserer Mannschaft durch Marco. Die Gegner gaben nicht auf und erzielten den Ausgleich. Nachdem wir nun ein wenig den Kampfgeist verloren konnte Kapellen sogar bis auf 3:1 davonziehen. Dank guter Zweikampfstärke und teilweise sehenswerten Kombinationen fiel der Ball Lars vor die Füße und er erzielte (ähnlich wie am Mittwoch gegen Grimlinghausen) durch einen scharfen Schuss das 2:3. Marcel konnte nach einem schönen Pass von Justin mit Picke das 3:3. schießen. Das 3:4 durch Kapellen war ein klares Abseitstor; Cemil sorgte dann mit dem 4:4 für den mehr als verdienten Ausgleich. Leider konnten die Kapellener Spieler eine weitere nicht abgepfiffene Abseitssituation dann zum 5:4 Siegtreffer nutzen.

Hätten wir die drei 100%-igen Torchancen die wir vorher hatten genutzt wäre das Spiel verdient an uns gegangen.

Fazit:

Tolle Kombinationen - starke Zweikämpfe - hohe Moral - eine sichere Abwehr - leider unverdient verloren

Es spielten:

Dominik H., Cemil B., Mathias Sch., Tobias G., Marcel P., Marco B., Pascal Sch., Florian W., Justin N., Lars W.

12.12.2009: Bestes Spiel der Hauptrunde

Im heutigen Auswärtsspiel gegen den FC Delhoven traten wir mit einer stark ausfallgeschwächten Mannschaft an. Es galt fast unsere gesamte Abwehrreihe zu ersetzen, mit Marvin D., Christoph W., Stephan B. und Matthias Sch. fehlten uns gleich mehrere sehr starke Spieler. Wir mussten ohne Auswechselspieler antreten - aber dies führte zu einer "Jetzt erst Recht !!" - Stimmung.

Nach einer deutlichen Ansprache der Trainer (es gab einiges zu sagen nach dem letzten Spiel gegen Kaarst) ging die Mannschaft sehr geschlossen und hochmotiviert aufs Spielfeld.

Einer sehr gut aufgestellten Abwehr gelang es die Delhovener im Zaun zu halten - mehrere schnelle Überraschungsangriffe unsererseits sorgten für Wirbel vor dem Delhovener Tor. So war es nur logisch das schließlich Marcel P. das 1:0 für unsere Jungs erzielte. Leider gelang den Delhovenern kurz vor der Halbzeit dann noch der Ausgleich.

Unsere Mannschaft konnte den Schwung und die Motivation aus der ersten Halbzeit mit in die zweite Halbzeit nehmen - die zahlreichen Stürzelberger Zuschauer sahen ein sehr schönes Spiel unserer Mannschaft auch in der zweiten Halbzeit. Ein unhaltbarer Schuss eines Delhoveners führte dann leider zum 1:2. Auch jetzt gab unsere Mannschaft nicht auf, wir waren dem Ausgleich deutlich näher als der Gegner dem nächsten Tor. Durch eine Verletzung von Lars mussten wir die letzten 5 Minuten mit 10 Mann bestreiten - auch hier bewies die Mannschaft Charakter und kämpfte bis zum Abpfiff.

 

Fazit:

Aus Sicht der Trainer bestes Spiel der Hauptrunde - Mannschaft bewies tolle Motivation - Jeder kämpfte für jeden - Guter Einstand von Justin (die Mannschaft baute ihn ins Spiel sehr gut ein) - Toll, weiter so, Jungs - ihr habt es drauf !

(tw)

28.11.2009: Toller Sieg im ersten Spiel der neuen Gruppe

Das erste Heimspiel unserer Mannschaft nach der Hinrunde absolvierte unsere Mannschaft zuhause in Stürzelberg. Ein konzentrierter Beginn führte zu einer 2:1 - Führung in der ersten Halbzeit - zwischenzeitlich ließ die Konzentration dann leider nach.

Nach der Halbzeit fanden unsere Jungs wieder gut ins Spiel - das wichtige 3:1 fiel kurz nach der Pause. Durch zwei weitere Tore (eins davon durch Stefan, der aufgrund einer Erkrankung die letzten 2 Wochen fehlte) konnten wir auf 5:1 davonziehen. Kapellen gelang schließlich noch das zweite Tor so dass wir dieses Spiel verdient mit 5:2 Toren als gewonnen verbuchen konnten.

 

Fazit:

Konzentrierter Beginn - schwächere Zwischenphase - dann wieder gute Konzentration. Gute Abwehrarbeit - die Abwehrspieler setzten die Konzepte der Viererkette gut um. Ein schönes Spiel endete mit einem verdienten Sieg.

 

Es spielten:
Dominik, Marco, Stefan, Matthias, Florian, Pascal, Lars, Tobias, Sebastian H., Sebastian Sch., Gianluca, Marcel P.

(tw)

03.10.2009: Deutlicher Sieg gegen Weißenberg

Nach dem verunglückten Spiel vom letzten Donnerstag (0:6 Niederlage gegen DJK Hoisten) konnte unsere Mannschaft heute doch noch beweisen das sie auch das Toreschießen nicht verlernt hat. Im Gegensatz zum Spiel gegen Hoisten gelang es uns schon recht schnell das 1:0 zu erzielen. Aber auch hier merkte man den Stürmern eine gewisse Nervosität an. Nach den ersten beiden Toren wurde unser Team sicherer; schließlich konnten wir mit einer komfortablen 4:0 Führung in die Halbzeit gehen.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir diesen roten Faden wieder auf und erzielten nach teilweise sehr schönen Kombinationen noch weitere fünf Tore. Schließlich konnten wir das Spiel verdient und erstmalig sogar ohne Gegentreffer mit 9:0 beenden.

 

Fazit:

Eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum Donnerstagsspiel. Die Kritik der Trainer wurde umgesetzt; endlich waren wieder einmal Spielzüge zu sehen. Auch vom Sturm (in heute neuer Besetzung mit Christoph und Marcel) ging viel Gefahr aus.

 

Besonderen Dank möchten wir an Marcel Gewald richten der uns heute ausgeholfen hat.

 

Es spielten:

Dominik, Marco, Stefan, Matthias, Florian, Pascal, Lars, Tobias, Christoph, Sebastian, Gianluca, Marcel P., Marcel G.

(tw)

 

26.09.2009: Starker Gegner - Gut gekämpft

Heute traten wir mit unserer Mannschaft im Heidestadion in Zons an. Die Devise lautete hier ganz klar: "Wir kämpfen und geben alles für die Mannschaft..." - das es ein sehr schwieriges Spiel für uns werden würde war von vornherein klar.

Teamgeist und Motivation stimmten, wir hatten uns vorgenommen es den bisher ungeschlagenen Zonsern so schwierig wie möglich zu machen. Ein sehr gut aufgelegter Dominik im Tor verhinderte mit einer tollen Parade in der 3.Spielminute eine allzu frühen Rückstand - leider hinderte dies unseren Gegner nicht daran bald darauf in Führung zu gehen.

Zons zeigte in der Folge einige sehr schöne Kombinationen die oft in einer gefährlichen Situation vor unserem Tor mündeten. Auch hier verhinderte Dominik durch gutes Mitspielen, Herauslaufen und auch einige Paraden so manches Tor.

Trotz starkem Einsatz unserer durch Sebastian (sonst Mittelfeld) verstärkten Defensive konnten die Zonser bis zur Halbzeit mit 5:0 davonziehen. Dieser Trend setzte sich in der 2.Spielhälfte fort; allerdings erspielten wir uns einige Vorstöße in die gegnerische Hälfte; aber auch hier kamen wir nicht richtig zum Abschluß - die Zonser Defensive stand einfach zu gut.

Konsequenterweise erzielten die Zonser wiederum 5 Tore so das wir dieses Spiel schließlich mit 10:0 Toren verloren geben mussten.

 

Fazit:

Teamgeist unserer Mannschaft weiter sehr gut - Starke Zonser die nicht zu bezwingen waren - sehr faires; aber auch kampfbetontes Spiel - gute Schiedsrichterleistung des als Ersatz eingesprungenen Zonser Trainers.

 

Es spielten:

Dominik, Tobias, Marco, Stefan, Christoph, Matthias, Lars, Marvin, Marcel, Cemil, Pascal, Marco, Florian

(tw)

19.09.2009: Erster Sieg für C-Junioren

Zum heutigen Heimspiel gegen SC Grimlinghausen trat unsere Mannschaft mit einem klar definierten Ziel an. Der erste Sieg der neuen Spielgemeinschaft musste her! Nach einer kontinuierlichen Steigerung in den bisher absolvierten Spielen konnten wir heute erstmals wieder mit zwei Auswechselspielern antreten.

Unsere Mannschaft baute dann auch von Anfang an sehr viel Druck auf - nac ca. 10 Minuten konnte Lars dann das 1:0 erzielen. Kurz danach schied er dann leider verletzt aus.

Nach einem Freistoß der Gegner erzielte Grimlinghausen das 1:1. Unsere Jungs verstärkten nun ihre Bemühungen weitere Tore zu erzielen; zunächst jedoch mit wenig Erfolg. Mehrere Torchancen wurden vergeben; zur Halbzeit stand es schließlich 2:1 für uns.

In der zweiten Halbzeit baute der Gegner stark ab; durch Tore von Cemil, Marcel, Marco, Stefan und Christoph konnten wir das Spiel schließlich mit 7:1 gewinnen.

 

Fazit:

Viele vergebene Torchancen, ein höherer Sieg wäre möglich gewesen - die ersten drei Punkte für unsere Mannschaft waren sehr wichtig.

 

Es spielten:

Dominik H., Marco B., Marvin D., Christoph W., Stefan B., Tobias G., Lars W., Pascal Sch., Cemil B., Marcel P., Florian W., Sebastian Sch., Matthias Sch.

(tw)

12.09.2009: Auswärts FC Delhoven

Ausfallgeschwächt mussten wir heute mit leider nur 11 Spielern in Delhoven antreten. Nachdem Delhoven relativ schnell die Führung erzielte glichen wir nach einem tollen Tor von Marcel aus und konnten dann mit einem ausgeglichenen 1:1 in die Halbzeitpause gehen.

Leider fanden wir nach der Halbzeit nicht so schnell ins Spiel wie unser Gegner, schließlich führte Delhoven mit 3:1.

Durch einen Klasse-Pass von Lars auf Marcel konnte Marcel seine Stärke ausspielen und das 2:3 erzielen. Nun bauten unsere Jungs eine Menge Druck auf - wir waren in Folge sehr nahe am Ausgleich.

Die letzte Aktion war eine Ecke für uns- wir warfen alles nach vorne. Nach einer schönen Hereingabe kam Lars zum Kopfball - leider hielt der gegnerische Torwart diesen Ball. So mussten wir schließlich das Spiel mit 2:3 verloren geben.

 

Fazit:

Wiederum eine tolle kämpferische Leistung unserer ausfallgeschwächten Mannschaft - wir arbeiten uns in Richtung eines Sieges langsam vor.

 

Es spielten:

Dominik, Marvin, Tobias, Stephan, Mathias, Sebastian, Lars, Marco, Pascal, Marcel, Florian

05.09.2009 Heim Novesia Neuss

Zum zweiten Punktspiel der laufenden Saison empfingen wir heute Novesia Neuss. Wir erwarteten einen starken Gegner, waren aufgrund der Sperre von Cemil jedoch geschwächt.

Die erste Halbzeit verlief trotz starker körperlicher Überlegenheit des Gegners durchaus gut; unsere Spieler kämpften und setzten sich gut ein. Leider kassierten wir zwei Tore, dies trotz einer sehr aufmerksamen Abwehr.

Die Trainer konnten somit in der Halbzeit nur loben, einige Anregungen zur Verbesserung wurden gegeben und von den Spielern auch umgesetzt. So konnten wir uns einige gute Torchancen erspielen, leider fehlte das Glück. Schließlich erzielte der Gegner ein weiteres Tor so das wir schließlich das Spiel mit 0:3 verloren. Allerdings lieferten wir dem Gegner einen harten Kampf, was sich nicht zuletzt in zwei 5-Minuten-Strafen für den Gegner niederschlug.

 

Fazit:

Die Mannschaft findet sich - Kopf hoch, mit diesen Leistungen brauchen wir uns nicht verstecken. Trotz Niederlage eine gute Leistung, vor allem zeigten unsere Spieler einen guten Teamgeist. Weiter so!

 

Es spielten:

Dominik H., Marco B., Christoph W., Mathias Sch., Marvin D., Stephan B., Lars W., Marcel P., Tobias G., Sebastian Sch., Florian W., Pascal Sch.

29.08.2009 Auswärts Orken/Noithausen

Zum ersten Punktspiel unserer C-Junioren-Spielgemeinschaft traten wir heute in Orken/Noithausen an. Nach einer durchaus guten ersten Viertelstunde brachen wir ein, zur Halbzeit stand es schließlich trotz einiger Torchancen durch unsere Mannschaft 0:6 für Orken/Noithausen.

Die zweite Halbzeit verlief durchaus ähnlich wie die erste; nach relativ kurzer Zeit führte der Gegner mit 9:0. Leider entschied der Schiedsrichter nach einem normalen Zweikampf im 5-Meterraum auf Rote Karte gegen uns.

Dies führte jedoch zu einem Aufbäumen unserer Mannschaft; Marcel erzielte unsere beiden Ehrentreffer.

 

Fazit:

Kampfgeist und Mannschaftssinn reichten leider nicht aus. Unberechtigte Rote Karte. Toller Kampfgeist in Unterzahl. Wir werden auf dieser Leistung aufbauen.

 

Es spielten:

Dominik H., Marvin D., Tobias G., Christoph W., Stephan B., Lars W., Marco B., Marcel P., Florian W., Matthias Sch., Cemil B., Pascal Sch.

Testspiel 15.08.2009 vs. VdS Nievenheim

Am Samstag, 15.08.2009 um 16:30 Uhr fand das erste Spiel unserer neuen C-Juniorenspielgemeinschaft SG Stürzelberg/Delrath statt. Bei tollem Wetter (allerdings war es fast schon zu warm) begrüßten wir die Spieler des VdS Nievenheim auf dem Platz in Stürzelberg.

 

Wir traten mit 13 Spielern an und die Trainer testeten verschiedene Varianten der Mannschaftsaufstellung. Unsere Jungs fanden erstaunlich schnell ins Spiel; die ersten 25 Minuten konnten wir gegen den erwartungsgemäß starken Gegner recht gut mithalten. Wir erspielten uns mehrere recht gute Chancen die wir allerdings leider nicht zu einem Torerfolg machen konnten. Allerdings konnte schon hier beobachtet werden das mit etwas mehr Routine zukünftig sicher viele schöne Spielzüge zu beobachten sein werden.

 

Aufgrund einiger schneller Gegenstöße mussten wir leider trotzdem mit einem 0:4 - Rückstand in die Pause gehen. Die Trainer hatten jedoch viele aufmunternde Worte bereit; schließlich war dies für die gesamte Mannschaft das allererste Spiel in dieser Zusammensetzung.

Auch unser neuer Torhüter Dominik gab sein Bestes und hielt sehr gut; an den Gegentreffern war er machtlos.

 

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste; auch hier kassierten wir wiederum 4 Treffer. Einen Torerfolg unserer Mannschaft verhinderte der sehr gute Nievenheimer Torhüter; wir hatten auch in dieser Halbzeit mehrere Chancen. Leider verletzte sich Sebastian nach einem Zusammenprall mit dem Gegner so sehr das er für den Rest des Spiels nicht mehr zur Verfügung stand.

 

Das Spiel endete somit 0:8 für NIevenheim.

 

Fazit:

Gutes Spiel der neuen Mannschaft - Hohe Motivation - Konzentriertes Spiel - Mannschaftsgefüge schon jetzt zu spüren - Verbesserungspotential ist vorhanden -

WEITER SO !!

 

Es spielten:

Dominik, Marco, Christof, Stefan, Tobias, Marvin, Lars, Marcel, Pascal, Matthias, Sebastian, Florian, Cemil