41. Internationales C-Junioren-Pfingstturnier 2011

Am Sonntag, den 12.05.2011 fand auf unserem Sportplatz an der Schulstraße das 41.Internationale C-Junioren-Pfingstturnier statt. Bestes Fußballwetter war angesagt. Die teilnehmenden Teams trafen sich ab 08:15 Uhr am Sportplatz.

 

Die C-Junioren der Rheinwacht traten mit den folgenden Spieler der Jahrgänge 1996, 1997 und 1998 an:

Dominik Herrmann, Lars Werner, Marco Berchem, Marvin Drews, Yannick Schmitz, Luca Bonfiglio, Leon Manitz, Sakib Ramic, Robin Odendahl, Marcel Gewald, David Hasler, Nico Jochmann, Simon Lenden, Jann David Meul, Marvin Gau.

Nicht teilnehmen konnten leider Niko Galzina (krank), Justin Nietsch und Noah Schwanke.

 

Pünktlich kurz vor dem Beginn des ersten Spiels begrüßte Schirmherr Rüdiger Schaar die teilnehmenden Teams und insbesondere unsere spanischen Freunde aus der Dormagener Partnerstadt Toro. Die Spanier traten nun schon zum zweiten Mal hintereinander zum Pfingstturnier hier auf der Stürzelberger Asche an und hatten auch gleich eine Überraschung im Gepäck.

 

Das Eröffnungsspiel bestritt unser Stürzelberger Team gegen Viktoria Koslar. Unsere Jungs begannen stark und setzten den Gegner von Beginn an unter Druck. In einem tollen kampfbetonten Spiel erkämpften wir uns dann einen verdienten 1:0 Sieg, der von der Mannschaft auch stark bejubelt wurde.

 

Im zweiten Spiel unserer C-Jugend mussten wir dann gegen mittlerweile wach gewordene Düsseldorfer Fortunen antreten. Fortuna spielte ein sehr ruhiges und gut strukturiertes Spiel welches es uns schwierig machte den Gegner im Spielaufbau so zu stören wie wir es geplant hatten. So mussten wir uns dann letztlich verdient mit 0:4 geschlagen geben allerdings hat das Team sich zu keiner Zeit hängen gelassen sondern sich gut verkauft. Einige besonders tolle Paraden unseres Torhüters Dominik trugen dazu bei das der Düsseldorfer Sieg nicht noch höher ausfiel.

 

Somit durften wir im kleinen Finale gegen den Wuppertaler SV um den dritten Platz kämpfen. Bis zur letzten Minute wehrten wir uns nach Kräften und erarbeiteten uns auch zwei Torchancen. Leider mussten wir dann in der Schlussminute das 0:1 hinnehmen. Trotzdem freuten sich Spieler, Trainer und Zuschauer über dieses durchaus gute Ergebnis sehr.

 

Turniersieger wurde in diesem Jahr die Kreisauswahl Neuss nach Elfmeterschiessen gegen Fortuna Düsseldorf. Die Kreisauswahl siegte mit 9:8.

 

Zur Siegerehrung wurden dann wiederum die jeweils besten Spieler in ihrer Kategorie geehrt, dabei bekam unser Torhüter Domiinik Herrmann nun zum zweiten Mal die Auszeichnung "bester Torhüter".

 

Bester Abwehrspieler war Patrick Schneider, Kreisauswahl Neuss

Bester Mittelfeldspieler: Murat Yildiz, Fortuna Düsseldorf

 

...und als kleine Besonderheit wurde das erste Mal ein Mädchen als bester Stürmer ausgezeichnet:

 

Monica Camaron Alvarez, Union Deportiva Toresana; Monica gelang es 5 Tore im gesamten Turnier gegen die Jungs zu erzielen.

 

Viele Zuschauer bescherten diesem Turnier den schönen sportlichen Rahmen und auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen so das alle einen rundum schönen Tag auf dem Stürzelberger Aschenplatz verbringen konnten.

 

Fotos zum Pfingstturnier gibt es hier.

 

(tw)

 

Ergebnisse Vorrunde

SV Rheinwacht Stürzelberg - Viktoria Koslar 1:0
Union Deportiva Toresana - Kreisauswahl Neuss 1:8
Viktoria Koslar - Fortuna Düsseldorf 1:1
Wuppertaler SV - Union Deportiva Toresana 5:3
Fortuna Düsseldorf - SV Rheinwacht Stürzelberg 4:0
Kreisauswahl Neuss   Wuppertaler SV 1:1

Ergebnisse Finalspiele

Union Deportiva Toresana - Viktoria Koslar 3:1
Wuppertaler SV - SV Rheinwacht Stürzelberg 1:0
Kreisauswahl Neuss - Fortuna Düsseldorf 0:0 / 9:8 nach Elfm.