40.Internationales C-Junioren-Pfingstturnier

Sonntag, 23.05.2010

Am Sonntag, den 23.05.2010 fand auf unserem Sportplatz an der Schulstraße das 40.Internationale C-Junioren-Pfingstturnier statt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich die Mannschaften ab 08:30 Uhr am Sportplatz.

 

Für unser Team SG Rheinwacht Stürzelberg/Delrath traten folgende Spieler an:
Dominik Herrmann, Tobias Gewald, Marvin Drews, Matthias Schukies, Cemil Buldu, Florian Wilmes, Lars Werner, Marco Berchem, Christoph Wittmann, Stefan Breuer, Pascal Schmitz, Marcel Peters, Justin Nietsch sowie zur Verstärkung unseres Teams die beiden D-Junioren Sakib Ramic und Nico Jochmann.

 

Leider konnte Nico aufgrund einer Erkrankung nicht eingesetzt werden - er hat uns jedoch tatkräftig durch Anfeuern unterstützt.

 

Nach der Begrüßung der teilnehmenden Mannschaften durch den diesjährigen Schirmherren Eduard „Toni" Herpertz wurde unser C-Junior Lars Werner, der an diesem Tag 14 Jahre alt wurde, von Toni beglückwünscht. Auf die Frage was er sich denn von seiner Mannschaft für heute wünsche antwortete Lars: „...das wir siegen...". Zumindest einmal wurde dieser Wunsch erfüllt - dazu später mehr.


Unsere Freunde aus der spanischen Partnerstadt Dormagens, Toro, hatten im Eröffnungsspiel gleich einen extrem starken Gegner. Sie durften gegen den Vorjahressieger und Titelverteidiger Kreisauswahl Neuss antreten und gaben alles. Aufgrund der großen körperlichen Überlegenheit der Kreisauswahlspieler und trotz engagierten Kampfes mussten sich die Spanier mit 0:8 geschlagen geben.


Im folgenden Spiel durfte unsere C-Junioren-Spielgemeinschaft mit Fortuna Düsseldorf gleich einen Gegner mit großem Namen begrüßen. Mit Respekt, jedoch auch mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen gingen unsere Spieler in dieses Match. Die Mannschaft lieferte Düsseldorf einen guten Kampf und das Halbzeitergebnis von 0:0 war aus Sicht der Trainer Thomas Werner und Karsten Wilmes schon ein voller Erfolg der uns nicht mehr genommen werden konnte. Bis zur 8.Spielminute der zweiten Halbzeit konnte wir das 0:0 weiter halten, dann gab es einen Freistoß an der Strafraumgrenze. Der Düsseldorfer Freistoßschütze verwandelte diesen Freistoß mit einem tollen flachen Schuß ins linke untere Eck direkt - unser Torhüter Dominik war zwar noch am Ball - konnte diesen aber leider nicht entscheidend ablenken. Der Torjubel der Fortuna-Spieler zeigte die große Erleichterung unserer Gäste. Einige Minuten später mussten wir dann noch das 0:2 hinnehmen. Dieses Ergebnis stellte dann auch das Endergebnis dar. Eine wirklich respektable und tolle kämpferische Leistung unserer Jungs führte zu diesem Ergebnis. Einige Spielerstimmen sagten nach dem Spiel sinngemäß: „...so viel bin ich ja noch nie gelaufen..." und „...die rennen und rennen und rennen...da kommt man ja kaum hinterher..."


Im anschließenden Spiel musste Union Deportiva Toresana gegen den Bonner SC antreten, leider mussten sich die Spanier auch hier mit einer 0:10 Niederlage zufrieden geben. Allerdings waren keine negativen Töne auf Seiten der spanischen Mannschaft zu hören - sie kämpften so gut sie konnten. Eine Truppe mit guter Moral !


Der spätere Turniersieger Wuppertaler SV traf nun auf unsere C-Junioren. Erwartungsgemäß stark setzten die Wuppertaler uns sehr unter Druck - allerdings konnte unser Torhüter Dominik mit der besten Leistung der Saison hier gleich mehrere Torchancen der Wuppertaler vereiteln. Dominik war ebenso wie der gesamten Mannschaft anzumerken das er sich etwas vorgenommen hat und er hat sein Ziel auch erreicht. Aufgrund nachlassender Kräfte mussten wir uns schließlich mit einem respektablen 0:3 geschlagen geben - aber auch das ist ein durchaus sehenswertes Ergebnis gegen die um einige Klassen höher spielenden Gruppengegner Wuppertaler SV.


Interessant wurde es im anschließenden Spiel des Bonner SC gegen die Kreisauswahl Neuss. Die Kreisauswahl zeigte tollen Fußball und konnte schließlich einen knappen 1:0 Sieg verbuchen. Nachdem es anschließend dem Wuppertaler SV gelang die Fortuna Düsseldorf mit 3:0 zu schlagen standen die Gegner für das Finale um Platz 1 fest: Wuppertaler SV vs. Kreisauswahl Neuss.

 

Doch zunächst galt es für unsere Spielgemeinschaft Stürzelberg/Delrath im kleinsten der drei Finale um den Platz 5 zu kämpfen. Unsere Spieler freuten sich das es zu dieser Spielpaarung gekommen ist - schließlich konnten wir so gegen unsere Gäste aus Spanien antreten. Die spanischen Spieler fragten uns vor dem Spiel ob wir nach dem Spiel Trikots tauschen - eine tolle Idee welche wir auch nach dem Spiel umsetzten. Aufgrund des großen Kampfeswillens unserer Mannschaft konnte Marco schließlich das 1:0 erzielen welches dann auch das Endergebnis darstellte. Die Toresaner kämpften und gaben alles, sie machten es unserer Mannschaft sehr schwer.


Im Spiel um Platz 3 und 4 setzte sich der Bonner SC schließlich mit 2:0 gegen die Fortuna aus Düsseldorf durch.


Das überaus spannende Finale zwischen dem Wuppertaler SV und der Kreisauswahl Neuss musste aufgrund eines torlosen Unentschiedens auch nach der Verlängerung schließlich mit einem Elfmeterschießen entschieden werden. Hierbei setzte sich der Wuppertaler SV dann mit 6:5 Toren durch und wurde damit Turniersieger des 40.C-Junioren-Pfingsturniers.


Als beste Spieler des Turniers wurden von den Beobachtern gewählt:
Torhüter: Dominik Herrmann, SG Stürzelberg/Delrath
Abwehr: Daniel Lingen, Bonner SC
Mittelfeld: Francesco Serletis, Wuppertaler SV
Sturm: Alen Sakupowa, Kreisauswahl Neuss


Die folgende Freizeit verbrachten die Spieler aus Toro und unsere Spieler gemeinsam beim Grillen und anschließenden Kicken auf der Bolzwiese. Die Jugendlichen verständigten sich untereinander sehr schnell und ohne große Worte - es wurden Email-Adressen, Handy und Telefonnummern ausgetauscht so dass sich hier bestimmt die eine oder andere Freundschaft entwickeln wird.

 

Das Rahmenprogramm mit reichlich bestelltem Sonnenschein, Frühstück, Kaffee und Kuchen, Grill, Getränken, Waffeln, Obstspießen sowie Hüpfburg, Schussgeschwindigkeitsmessung, Tombola und vielem mehr rundete den gelungenen Turniertag ab. Die zahlreich erschienen Zuschauer verbrachten einen schönen Tag auf unserer Sportanlage.


Somit war das diesjährige Pfingstturnier sowohl in sportlicher Hinsicht als auch organisatorisch ein voller Erfolg und auch unsere spanischen Gäste haben sich hier offensichtlich wohl gefühlt.

 

Link zu den Fotos

Union Toresana und C-Junioren im Aqualand

Heute, 22.05.2010, traf sich unsere Mannschaft mit den Spaniern im Aqualand. Beide Mannschaften hatten viel Spass - unsere spanischen Gäste machten im Anschluss daran noch einen Ausflug nach Köln.

Neue Fotos dazu in der Diashow (bitte anklicken)

Team Union Deportivo Toresana in Dormagen eingetroffen

Unsere Gäste aus Spanien besuchten heute Dormagen. Bei dem Empfang im Rathaus wurden erste Kontakte zu unserem Verein geknüpft. Das Team aus Toro trifft sich morgen mit unserer C-Jugend im Aqualand - dort können sich die Spieler dann erstmalig kennenlernen. Am Sonntag morgen wird Union Deportiva Toresana dann das Eröffnungsspiel gegen die Kreisauswahl Neuss bestreiten.

Fotos des Empfangs sind hier zu finden.