Internationales C-Junioren Pfingstturnier der Rheinwacht

Bereits seit dem Jahr 1971 wird das traditionsreiche C-Junioren-Turnier der Rheinwacht jedes Jahr am Pfingstsonntag durchgeführt. Es ist weit über die Kreisgrenzen bundesweit bekannt und beliebt, da wie immer eine sehr familiäre Atmosphäre in Stürzelberg herrscht.

 

Schon viele Bundesliga-Nachwuchsteams und viele internationale Teams aus ganz Europa statteten der Schulstraße einen Besuch ab. So manchen Spieler fand mal später in den Bundesliga-Stadien in Deutschland wieder. Aber auch für den Nachwuchs der Rheinwacht ist dieses der absolute Highlight in der Fußballer-Karriere. 

 

In den letzten Jahren wurde es auf Grund des einzig vorhandenen Ascheplatz immer schwieriger attraktive Mannschaften zu finden. Aber am Ende gelang es dem Organisationsteam doch ein namenhaftes Feld in das Turnier zu schicken.

 

Die große Hoffnung liegt nun auf der Fertigstellung der neuen Kunstrasen-Sportanlage "Am weißen Stein" im Herbst 2017, um das Turnier wieder zu dem zu machen, was es in so langen Jahren immer war - zum Schaulaufen der zukünftigen Bundesliga-Spieler.

 

Um in die Vergangenheit der Jahre 1971 bis 2009 einzutauchen nutze einfach den folgenden Link:

 

Chronik des Pfingstturniers
Chronik Rheinwacht_Pfingsten.pdf
PDF-Dokument [712.9 KB]
Namen der besten Spieler der Pfingstturniere
Hier sind alle Spieler zu finden die im Rahmen der Pfingstturniere zu den jeweils besten Spielern gewählt wurden.
Namen_Pfingsten.pdf
PDF-Dokument [81.0 KB]